Pedelec Elektro-Fahrrad

Einen kompetenten Ratgeber rund um das Thema Elektro-Fahrrad finden Sie unter
www.rad-reise-service.de/elektrofahrrad-e-bike-2.html

Pauschalangebote für Reisen mit dem E-Bike/Pedelec finden Sie unter
www.rad-reise-service.de/e-bike-reisen.html

 

Ein Elektro-Fahrrad für den Alltag

Viele Haushaltsgeräte erleichtern uns heute unseren Alltag. Ein bisschen Strom und schon geht die Reinigung oder das Kuchen backen leichter. Warum nicht auch ein bisschen Energie für das Fahrrad?

Die Rede ist von Elektro-Fahrrädern. Als Pedelecs werden Elektro-Velos bezeichnet, die die Tretkraft des Fahrradfahrers unterstützen. Wird in die Pedale getreten, dann unterstützt der Motor und erhöht dadurch die Fahrgeschwindigkeit. Bei einem so genannten E-Bike muss schon gar nicht mehr getreten werden. Das E-Bike sieht vom rein Äusseren zwar noch wie ein Fahrrad aus, ähnelt aber von der Betriebsleistung eher einem Mofa mit Elektromotor.
So ein bisschen Energie unter dem Pedal kann den Alltag erleichtern. Gerade in einer Zeit, indem viele Menschen umweltbewusster leben aber auch auf Angenehmes nicht verzichten wollen.

Umsteigen auf ein Elektro-Fahrrad
Im Alltag umsteigen auf ein Elektro-Fahrrad, heisst das Auto öfter stehen lassen. Abgesehen davon, dass es ein wichtiger Beitrag für aktiven Umweltschutz ist, spart man dadurch auch Geld in Form von reduzierten Spritkosten, Kundendienst und Reparaturen. Die Anschaffung eines Elektro-Velos relativiert sich, incl. des Unterhalts sehr schnell.

Was heisst Alltag mit einem Elektro-Velo?
Das E-Bike oder Pedelec ist ideal für den Weg zur Arbeit. Die Mehrheit der Beschäftigten legt täglich einen Arbeitsweg von 4 – 10 km zurück. Dafür ist ein E-Fahrrad prädestiniert. Durch den Antriebsmotor entfallen das Schwitzen und damit das Umkleiden am Zielort. Gleichzeitig hat man etwas für die Gesundheit getan.
Für Väter und Mütter, die sich um Haushalt und Kinder kümmern, ist das Elektro-Fahrrad ebenfalls eine Entlastung. Dabei muss man nicht einmal auf einem Hügel oder Berg wohnen. Das E-Bike oder Pedelec ist schon eine Hilfe, wenn wir mit dem Wocheneinkauf beladen nach Hause fahren oder die Kinder im Anhänger in die Kindergrippe beispielsweise fahren. Wer es einmal ausprobiert hat, möchte auf ein E-Velo nicht mehr verzichten.